Schachen-Artikel 2015

Nach unserem letztjährigen Lager, welches ausnahmsweise in Fornbach stattfand, war es dieses Jahr endlich wieder so weit. Man spürte bei den Mitarbeitern eine große Euphorie – schon während der Vorbereitungszeit, welche schon im März begann. Endlich geht es wieder auf unserem geliebten Berg. Endlich wieder Geländespiele im Strategowald oder beispielsweise eine Stadtralley in Münsingen durchführen zu können steigerte spürbar die Vorfreude. Und trotz unserer jahrelanger Erfahrung ist es dennoch immer wieder ein Augenblick der Spannung, wenn die Kinder mit dem Bus den Schachen erreichen.

Bei unserer Vielzahl an spannenden Programmpunkten waren alle Teilnehmer immer mit viel Spaß und Eifer bei der Sache. Neben unseren traditionellen Programmpunkten, wie zum Beispiel einer Lagerralley, Stratego und etlichen Workshops, experimentierten wir auch mit neuen Programmpunkten wie einem noch nie zuvor da gewesenem Rittermahl. Alle Teilnehmer und Mitarbeiter hatten einen Nachmittag die Speisen zubereitet und abends wurden wir mit unseren eigenen Köstlichkeiten zusammen an einer großen Tafel belohnt. Mit festlicher Musik und Showeinlagen war es so ein noch nie dagewesener Abend auf dem Lager.

„Im Schachenwald zur Sommerzeit das Herz schlägt für Gerechtigkeit“. Mit diesem Motto machten wir uns dieses Jahr auf den Weg in unser aller gemeinsames Abenteuer. Die 10 Tage vergingen viel zu schnell und doch bleiben uns so viele Erinnerungen, welche dieses Lager einzigartig gemacht haben. Am Ende jedes Lagers schaut man zurück, genießt noch einmal die schönen Augenblicke und so wächst schon wieder die Vorfreude alle beim nächsten Mal wiederzusehen, an dem Ort an dem sich Himmel und Erde berühren.

Patrick Söhner

IMG_3843

Ein Gedanke zu „Schachen-Artikel 2015“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.